wie kauft man

Versand & Lieferung

Versand & Lieferung

  1. Die angegebenen Versanddaten werden geschätzt und unterliegen der Verfügbarkeit der Waren zum Zeitpunkt der Annahme der Bestellung durch ServerLIFT sowie der vollständigen Offenlegung aller von ServerLIFT angeforderten Versand- oder Lieferinformationen durch den Käufer.
  2. Die Lieferung von Waren wird für Konten mit gutem Status oder für vorausbezahlte Bestellungen nicht unangemessen zurückgehalten oder verzögert. Überfällige Salden können dazu führen, dass ServerLIFT Lieferungen an den Käufer zurückhält oder verzögert, selbst im Falle einer vorausbezahlten Bestellung. Sämtliche Kosten für ServerLIFT für Lieferverzögerungen, die sich aus verspäteten Zahlungen, Nichtzahlung, Konto- und Gutschriften oder sonstigen Verzögerungen ergeben, die vom Käufer, einem Vertreter, verbundenen Unternehmen oder Kunden des Käufers verursacht werden, gehen zu Lasten von Der Käufer und der Käufer verpflichten sich, ServerLIFT alle derartigen Gebühren und damit verbundenen Gebühren zu erstatten.
  3. Für Lieferungen nach / innerhalb Nordamerikas gelten die folgenden Versandbedingungen: Für Lieferungen nach oder außerhalb Nordamerikas gelten die versandspezifischen und vereinbarten Versandbedingungen gemäß INCOTERMS 2010.
  4. Das Verlustrisiko geht zum Zeitpunkt und am genannten Lieferort auf den Besteller über. Wenn der Käufer einen Teil der Sendung arrangiert, geht das Verlustrisiko mit der Übertragung der Waren von ServerLIFT oder seinen Vertretern an den Käufer oder seine Vertreter auf den Käufer über.
  5. Tipp N 'Tell-Anzeigen befinden sich auf allen Kartons und Kisten, die von ServerLIFT geliefert werden. Diese Anzeigen werden aktiviert, wenn die Waren auf die Seite gekippt oder fallen gelassen wurden. Zum Zeitpunkt und am Ort der Lieferung muss der Empfänger oder Empfangsagent die Tip N 'Tells für jedes Stück in der Sendung überprüfen. Alle aktivierten Anzeigen sowie alle sichtbaren Schäden an Waren und Verpackung müssen sowohl vom Empfänger als auch vom Fahrer auf dem Frachtbrief vermerkt werden, bevor die Lieferung angenommen wird.
  6. Auch wenn keine Schäden sichtbar sind, sollte die Sendung ausgepackt und inspiziert werden. In allen Fällen von Schäden sollten nach Möglichkeit Fotos gemacht und die Verpackung aufbewahrt werden.

    ServerLIFT muss sofort kontaktiert und schriftlich benachrichtigt werden, wenn Schäden oder Mängel festgestellt werden.

    Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass Schäden oder Mängel aufgrund von Versand oder unsachgemäßer Behandlung, die zum Zeitpunkt der Lieferung nicht notiert, dokumentiert und ServerLIFT am Tag der Lieferung mitgeteilt wurden, nach dem Zeitpunkt der Lieferung als eingetreten gelten und nicht von abgedeckt werden ServerLIFT-Garantien oder die Verantwortung von ServerLIFT, seinen Vertretern oder Betreibern.

  7. Alle Versandkosten sind Schätzungen. Der Käufer verpflichtet sich, alle endgültigen Versandkosten gemäß den geltenden Versandbedingungen zu zahlen, einschließlich der Gebühren für alle speziellen Dienstleistungen, die zum Zeitpunkt der Lieferung vom Spediteur angefordert wurden, auch wenn diese nicht im Voraus angefordert wurden.
  8. HÖHERE GEWALT: ServerLIFT ist nicht verantwortlich für Verzögerungen oder Leistungsstörungen aufgrund von Ursachen, die außerhalb seiner angemessenen Kontrolle liegen. Diese Ursachen umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, Feuer, Sturm, Überschwemmung, Explosion, Unfall, Handlungen eines Staatsfeindes, Terrorismus, Arbeitskämpfe, Arbeitskräftemangel, Transport oder Versagen oder Verzögerungen beim Transport, Unfähigkeit, Rohstoffe zu sichern oder Maschinen zur Herstellung seiner Geräte, Handlungen von G-tt, Handlungen der Bundesregierung oder einer Behörde davon, Handlungen einer staatlichen oder lokalen Regierung oder einer Behörde davon und gerichtliche Schritte. Ähnliche Gründe entschuldigen den Käufer für das Versäumnis, vom Käufer bestellte Waren anzunehmen, die nicht bereits auf dem Transportweg sind oder die speziell hergestellt wurden und für andere nicht ohne weiteres verkauft werden können.
  9. GELTENDES RECHT UND FORUMAUSWAHL: Diese Vereinbarung und ihre Erfüllung der von ihr auferlegten Verpflichtungen, Konstruktion und Auslegung unterliegen den Gesetzen des Bundesstaates Arizona oder eines anderen von beiden Parteien einvernehmlich vereinbarten Ortes unter Ausschluss des Rechts eines anderen Forums und ohne in Bezug auf die Gerichtsbarkeit, in der eine Handlung oder ein besonderes Verfahren eingeleitet werden kann. Der Käufer muss jederzeit alle geltenden Bundes-, Landes- und örtlichen Gesetze und Vorschriften einhalten. Sofern von beiden Parteien nicht anders vereinbart, sind das Oberste Gericht von Arizona für Maricopa County und das Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den Bezirk Arizona für die Fälle, für die es sachlich zuständig ist, allein und ausschließlich für Fälle zuständig, die zur Durchsetzung gebracht werden, oder diese Vereinbarung auslegen und etwaige Streitigkeiten daraus entscheiden.
  10. ANWENDUNG VON WAREN UND VERANTWORTLICHE VERWENDUNG: ServerLIFT, seine Vertreter, Auftragnehmer, Berater, Mitarbeiter, leitenden Angestellten und seine Direktoren sind nicht für alle Ansprüche, Verluste, Klagen, Urteile, Auszeichnungen, Kosten oder Auslagen verantwortlich, die aus unerlaubter Handlung oder aus einem Vertrag entstehen, einschließlich Anwaltskosten, Auslagen und Kosten aus (i) der Anwendung von Waren auf die Entwürfe und / oder Produkte des Käufers oder der Unterstützung von ServerLIFT bei der Anwendung von Waren, (ii) fahrlässigen Handlungen oder Unterlassungen des Käufers oder seiner Mitarbeiter, (iii) der Nichtverwendung oder Wartung der Produkte von ServerLIFT in Übereinstimmung mit den Anweisungen für ihre Verwendung und Wartung oder (iv) einem Verstoß des Käufers gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  11. VERTRAULICHKEIT: Keine Partei darf vertrauliche Informationen an Dritte weitergeben, es sei denn, die offenlegende Partei erhält von der anderen Partei eine schriftliche gegenteilige Zustimmung. Informationen, die von einer Partei untereinander offengelegt werden und die die offenlegende Partei nicht öffentlich zugänglich gemacht hat (dh über ihre Website oder die leicht und vernünftigerweise erhältlich sind), gelten standardmäßig als vertrauliche Informationen.
  12. GÜLTIGKEIT: Ein Versäumnis von ServerLIFT, zu irgendeinem Zeitpunkt oder für einen bestimmten Zeitraum eine der hier aufgeführten Bestimmungen durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf diese Bestimmungen dar oder beeinträchtigt in irgendeiner Weise die Gültigkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  13. SEVERABILITÄT: Die Ungültigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit einer in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Bestimmung oder Bestimmung macht keine verbleibenden Bestimmungen ungültig oder beeinträchtigt diese, die in vollem Umfang in Kraft bleiben.
Versandbedingung Lieferort Beschreibung
FOB Destination, Prepaid, Add & Handling *
Ziel-Dock
Der Versender (ServerLIFT) kümmert sich um Waren, einschließlich Terminplanung, Versicherung und Dokumentation, zum Bestimmungsort. Alle Kosten und Bearbeitungsgebühren werden vom Versender im Voraus bezahlt und der Rechnung des Käufers hinzugefügt.
FOB Herkunft *
ServerLIFT Dock
Der Käufer oder der vom Käufer benannte Spediteur kümmert sich um Waren, einschließlich Terminplanung, Versicherung und Dokumentation, zum Bestimmungsort. Alle Kosten und Bearbeitungsgebühren trägt der Käufer.

Warum UNSERE KUNDEN AUF SERVERLIFT VERLASSEN

Sprechen Sie mit einem Spezialisten, um die richtige Hebelösung für Ihr Rechenzentrum zu finden.

Laden Sie unser KOSTENLOSES Whitepaper "Best Practices für das Verschieben von IT-Geräten im Rechenzentrum" herunter.

Unabhängig davon, ob Bediener Standardfunktionen ausführen oder IT-Geräte zwischen Einrichtungen migrieren, bietet unser kostenloser Leitfaden eine wertvolle Checkliste, um einen Umzug sicher und ohne unnötiges Risiko durchzuführen.

Best-Practices-Verschieben von IT-Geräten in Rechenzentrumsabdeckung

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Whitepaper zum Aktionsplan zur Konsolidierung von Rechenzentren

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Best Practices für den Umzug der IT-Abteilung im Rechenzentrum

Holen Sie sich die neuesten Erkenntnisse

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und werden Ihre Daten niemals verkaufen, vermieten, leasen oder an Dritte weitergeben. Wir werden Ihnen auch keine unerwünschten E-Mails senden.

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Das Handbuch zur Migration von Rechenzentren

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Das Sicherheitshandbuch für Rechenzentren

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Best Practices für den Umgang mit Rechenzentrumsgeräten

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Kauf eines Rechenzentrums-Hebegeräts