Suche
Close this search box.

TEILEN

TEILEN

TEILEN

Warum nicht höher gehen? Der Trend zu höheren Racks

Ein Rechenzentrumsmanager hört diese Frage häufig: „Wie können wir den IT-Betrieb sicher erweitern, ohne in eine neue Einrichtung umziehen zu müssen?“ Eine der einfachsten und kostengünstigsten Antworten scheint darin zu bestehen, sich nach oben zu bewegen.

Das 42U-Rack ist ein Industriestandard für Rechenzentren, aber in den nächsten Jahren werden sich die Abmessungen des Server-Racks voraussichtlich ändern. Wenn Daten-Racks günstiger werden, werden sie auch größer. Ein kürzlich Globaler Markt für Rechenzentrums-Racks Der Bericht zeigt, dass die Lieferungen von 48-HE-Racks die von 42-HE-Racks bereits deutlich übertroffen haben und dass Rechenzentrums-Rackeinheiten mit 51 HE ein starkes Umsatzwachstum aufweisen. Intel steckte ein 60U-Racks in ihrem Rechenzentrum Santa Clara vor ein paar Jahren. Sie stiegen von 25.000 Quadratfuß, die 5 Megawatt unterstützen, auf 5.000 Quadratfuß, um die gleiche Menge an Unterstützung zu erhalten.

Bei RackSolutions sind Produktdesign und kundenspezifisches Produktdesign für Rechenzentren unsere Spezialität. Wir haben viele Trends kommen und gehen sehen. Unser Hauptanliegen - weit über den Trend hinaus - ist die Schaffung eines Rechenzentrums-Racks mitIch mache für Sie, den Kunden, Sinn. Die Quelle unserer Inspiration kommt oft direkt von unseren Kunden und ihren Bedürfnissen.

Jede Innovation, die die Serverkapazität erhöht und gleichzeitig den Zugriff auf Strom- und Kühlsysteme ermöglicht, wird für uns von Interesse sein. Wir reagieren auch auf Bedenken hinsichtlich der intelligentesten Nutzung des verfügbaren Platzes. Aus diesem Grund haben wir begonnen, kundenspezifische Racks herzustellen, die weit über dem Industriestandard liegen.

Höhere Gestelle und Maximierung der Quadratmeterzahl

Die Notwendigkeit zu erhöhenGestellhöhe zuerst einstellen wurde vor etwa einem Jahrzehnt offensichtlich. Ein Kunde kam zu uns mit Bedenken hinsichtlich seiner Einrichtung an der Ostküste. Es war ein großer Raum mit viel Kopffreiheit über den Racks. Sie fragten uns, warum wir nicht höher gehen könnten. Bei einem Industriestandard von 42U stiegen wir in unserem ersten Design auf 55U.

Seitdem haben einige Kunden auch größere Racks angefordert. Wir halten normalerweise bei ungefähr 58U an, aber das liegt nur an den Verschiffenbeschränkungen. Die Innenhöhe eines Semi beträgt 110 Zoll. Sobald ein Gestell größer wird, muss es auf die Seite gelegt werden. Dadurch bleibt viel ungenutzter Platz in den LKWs. Logistisch gesehen ist es nicht die beste Verwendung von Platz oder Geld. Dies bedeutet auch, dass Racks, die größer als 58U sind, nicht mit Geräten bestückt werden können, was die Installationszeit, die Kosten und letztendlich das Betriebsergebnis des Kunden erheblich beeinträchtigen kann.

Herausforderungen durch höhere Racks

Das erste Problem, mit dem wir häufig konfrontiert sind, ist die Tür der Einrichtung. In vielen Rechenzentren muss die Tür neu gestaltet werden, um größere Racks aufnehmen zu können. Die Ausrüstung muss außerdem hochspezialisiert sein, um das Personal sicher an die oberen Teile des Racks zu bringen. Schließlich gibt es das Kühlungsproblem. Wie lässt der Kunde so viel kühle Luft zirkulieren?

Wir haben eine Reihe von Lösungen gefunden, um diese Probleme zu lösen. Mitarbeiter von Rechenzentren platzieren häufig leichte Komponenten in der Nähe der Oberseite von Racks mit Übergröße. Komponenten wie Switches, Patch-Panels und Lüftereinschübe erfordern keinen häufigen Zugriff. Server und schwerere Geräte bleiben unten, was die Rackstabilität erhöht.

Die meisten Rechenzentren sind auf Doppelböden mit 24 × 24-Platten aufgebaut. Kunden fügen Gitter für gerichteten Luftstrom hinzu, und wir liefern Luftleitbleche, um kühle Luft zurück nach unten zu leiten. Das richtige Leiten der klimatisierten Luft ist ein wichtiger Gesichtspunkt, wenn größere Racks installiert werden. Der Luftstrom im Rechenzentrum muss häufig erhöht werden, bevor neue Racks aufgestellt und die IT-Ausrüstung umgestellt werden.

Das heißer Gang / kalter Gang Konfiguration ist eine andere Lösung, die wir häufig sehen. Schränke wechseln zwei Fronten und dann zwei Rückseiten ab und leiten heiße Luft ab. Richtige Kühltechniken sind besonders wichtig bei hohen Gestellen. Eine temperaturgesteuerte Infrastruktur erspart Ihnen auf lange Sicht unnötige Kopfschmerzen.

Der Trend zum Hochregal

Größere Gestelle sind für eine große Anzahl unserer Kunden sinnvoll. Tatsächlich machten Racks mit einer Größe von 50 HE oder mehr vor drei Jahren mehr als aus zwei Drittel von unserem Gesamtumsatz. Wir gehen davon aus, dass in Zukunft noch mehr Kunden zu uns kommen werden, um maßgeschneiderte Regale mit größerer Höhe zu fertigen.

Diejenigen, die die Installation vorangetrieben haben, haben sofort die Kosteneinsparungen pro Quadratfuß gesehen. Die höhere Leistungsdichte und die Möglichkeit, mehr Server auf engstem Raum unterzubringen, bieten enorme Vorteile. Diese Server werden von Jahr zu Jahr leistungsfähiger. Wenn wir mit jemandem sprechen, der einen Umzug oder ein neues Rechenzentrum plant, dreht sich alles um die Ausnutzung der Stellfläche und die Platzierung möglichst vieler Server in jedem Rack.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Racks weiterhin größer werden. Sobald Sie über 70U gehen, sind Sicherheit und Bequemlichkeit betroffen. Unsere Racks sind äußerst langlebig und erfüllen die strengsten Industriestandards. Sie sind jedoch nach wie vor durch das Gewicht begrenzt.

Wenn Sie erwägen, Ihre Server-Racks zu erweitern und höhere Decken zu nutzen, sollten Sie diese Aspekte berücksichtigen. Insgesamt ermöglicht dieser Trend eine kostengünstige Erweiterung von Rechenzentren. Wir erwarten in naher Zukunft viele Umbauten in größere Racks.

Zusätzliche Informationen von ServerLIFT®

ServerLIFT® Server-Handling-Produkte sind einzigartig qualifiziert, um die Anforderungen eines höheren Racks zu erfüllen.

Our data center lifts include an extendable frame which can safely support servers being placed into racks up to 65U (120”) high*. Yet, when retracted, our lifts are compact enough to navigate any facility – even through standard height doors and elevators. Lightweight and rugged, the ServerLIFT® data center lift improves employee safety by alleviating potential back strain and maintaining even alignment of heavy equipment.

Mit unserem RL-500 ™ Platform Riser ist die Positionierung von Warm- und Kalt-Containment-Gängen einfach und unkompliziert. Es ist auf geringen Deckenabstand ausgelegt und hilft Ihnen, Hindernisse mühelos zu überwinden.

ServerLIFT® provides custom solutions for data centers across the world. Whatever your specifications and design needs, we can assist.

* Kürzlich haben wir sogar ein spezielles Bestellmodell entwickelt, mit dem Bediener in speziellen Einrichtungen Server auf die Oberseite von benutzerdefinierten Racks mit 90 HE (fast 14 Fuß) heben und installieren können.


ServerLIFT® often invites thought leaders in the server, product solutions, and rack storage industries to contribute to our TechLIFT blog. The opinions in these blog posts are their own, and do not necessarily reflect the ServerLIFT® point of view.

Empfohlene Beiträge

Tech LIFT

6 Weird Data Center Locations

Many data centers are located in or near metropolitan areas because of their proximity to customers and to potential employees. However, as available land

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Das Handbuch zur Migration von Rechenzentren

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Der Data Center-Sicherheitsleitfaden

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Best Practices für den Umzug der IT-Abteilung im Rechenzentrum

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Best Practices für den Umgang mit Rechenzentrumsgeräten

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Whitepaper zum Aktionsplan zur Konsolidierung von Rechenzentren

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Kauf eines Rechenzentrumshebegeräts