Teilen Sie auf facebook

TEILEN

Teilen Sie auf twitter

TEILEN

Teilen Sie auf linkedin

TEILEN

FAQ zur Migration und Verlagerung von Rechenzentren

FAQ zur Migration und Verlagerung von Rechenzentren

F: Was ist eine Rechenzentrumsmigration?

EIN: Eine Rechenzentrumsmigration ist die Bewegung der IT-Infrastruktur zusammen mit den zugehörigen Anwendungen von einem Standort zum anderen.

F: Was unterscheidet Rechenzentrumsbewegungen?

EIN: Rechenzentrumsbewegungen unterscheiden sich aufgrund dessen, worum es geht. Aufgrund der Verfügbarkeit können Verbindungen entweder nicht getrennt oder nur kurzzeitig mit strengen Sicherungen abgebaut werden. Ziel ist es, Störungen zu vermeiden, die hohe Kosten, Sicherheitsverletzungen und sehr unglückliche Kunden verursachen. 

F: Warum verschieben oder migrieren Unternehmen ihre Rechenzentren?

EIN: Es gibt einige häufige Gründe für die Durchführung eines Build-Outs oder eines anderen Umzugs:
  1. Aus der Größe, Kapazität und / oder den Fähigkeiten einer vorhandenen Einrichtung herauswachsen
  2. Wechsel von einem internen DC zu einer verwalteten oder Co-Location-Einrichtung
  3. Downsizing (kann auf eine Unternehmensakquisition, einen Abbruch, eine Fusion usw. zurückzuführen sein)

F: Was sind die häufigsten Arten von Umzügen in Rechenzentren?

EIN: Die häufigsten Arten von Verschiebungen von Rechenzentren sind:
  • Co-Location oder Einrichtung eines Drittanbieters
  • Die Cloud (sowohl privat als auch öffentlich)
  • Edge-Rechenzentrum 
  • Modulares Rechenzentrum 
  • Erweitern des DC-Footprints
  • Geräte verkleinern und konsolidieren
Diese Bewegungen werden allgemein bezeichnet als:
  • Physisch zu physisch
  • Physisch bis virtuell
  • Virtuell zu virtuell
  • Physisch zur Wolke
  • Virtuell in die Cloud 
FAQ zur Migration und Verlagerung von Rechenzentren

F: Was ist der beste Ansatz für die Planung von Rechenzentrumsmigrationsprojekten?

EIN: Stellen Sie sicher, dass alle Grundlagen abgedeckt sind, bevor Sie beginnen. Ordnen Sie die Schritte zu - Aufzählungszeichen sind in Ordnung. Es kann hilfreich sein, die Informationen in die folgenden Schlüsselfragen zu kategorisieren:
  • Wer: Identifizieren Sie alle Stakeholder. Wer läuft Punkt? Wer hat Einfluss auf finanzielle und strategische Entscheidungen für den Umzug? Wissen, wer bereit und notwendig für den Prozess ist.
  • Was: Was bewegt sich und was bleibt? Machen Sie eine Liste aller Geräte und wo sie sich befinden. Welche neue Ausrüstung wird für den neuen Standort benötigt? Liquidieren Sie aktuelle / alte Geräte?
  • Wo: Bewegt sich alles an den neuen Standort? Gibt es mehrere Standorte? Möglicherweise konsolidieren Sie mehrere aktuelle Standorte zu einem.
  • Wann: Was sind die kritischen zeitbasierten Ereignisse für den Umzug (z. B. Konnektivität am neuen Standort, Verlust der Konnektivität zum oder ein schwieriger Auszugstermin vom bestehenden Standort usw.)? Stellen Sie fest, ob sich einige Elemente früher als andere bewegen können (z. B. Bürotische, Verbrauchsmaterialien usw.). Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schritte vor der Bereitstellung mit Zeitplänen richtig beschreiben.
  • Warum: Verlieren Sie nicht die Hauptgründe für den Umzug aus den Augen. Schreiben Sie sie auf und denken Sie bei der Suche nach einer neuen Einrichtung und während des Umzugs daran.
  • Wie: Bewerten und entscheiden Sie zunächst, ob es vorteilhaft ist, mit zu arbeiten Ein erfahrenes, zertifiziertes Umzugsunternehmen mit Erfahrung im Rechenzentrum. Das Projekt sollte mindestens Folgendes berücksichtigen:
    • Zeit und Mühe des Personals (einschließlich Überstunden)
    • Notfallplanung
    • Kühl- und Leistungsanforderungen
    • Verkabelung
    • Hardware- / Software-Inventar
    • Einkauf der Infrastruktur / sonstige Kosten
  • Wie viel: Wie hoch ist das Budget? Wo sind die größten Kosten? Beschreiben Sie zwischen den Kosten für Dinge, die benötigt werden, und Dingen, die nett wären, aber nicht unbedingt notwendig sind.
FAQ zur Migration und Verlagerung von Rechenzentren

F: Was sind die wichtigsten Schritte vor der Bereitstellung für größere Schritte?

EIN: Wir empfehlen Folgendes:
  • Auswahl eines erfahrenen und zertifizierten Umzugspartners
  • Budget entwickeln
  • Risiken erkennen
  • Inventar überprüfen
  • Planen aller Bereitstellungs- und Neuinstallationsschritte
  • Überprüfung der Garantien der Gerätehersteller
  • Überprüfung der internen und externen (Umzugs-) Versicherungspolicen - Alle Einschränkungen, die sich auf die Installation auswirken, sollten vor dem Ergreifen von Maßnahmen beachtet werden
Um die vollständige Liste anzuzeigen, Klicke hier. FAQ zur Migration und Verlagerung von Rechenzentren

F: Wie bereite ich die Rechenzentrumsumgebung für ein Migrations- oder Umzugsprojekt vor?

EIN: Die folgende Checkliste, angepasst an diese Anleitungkann bei der Vorbereitung der DC-Umgebung helfen:
  • Aktualisieren Sie das Training für Sicherheitsverfahren
  • Überprüfen Sie das Serverbereitstellungsprotokoll
  • Passen Sie die Bedienerplanung vom Start bis zur Abmeldung an
  • Erstellen Sie Programmzeitleisten und Serverraumdiagramme
    • Planen Sie Netzwerkverkabelung, Energieverwaltung, Rack-Platzierung, VPNs und DNS
  • Informieren Sie Mitarbeiter und Kunden über den Plan und den Zeitplan. Sie sollten über Umzugstermine, bevorstehende Systemausfälle und andere mögliche Auswirkungen informiert werden. Der Plan wird sich im Laufe der Zeit ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Änderungen allen Beteiligten mitteilen, sobald Sie dies wissen. 

F: Wie bereite ich meine Hardware und Software auf ein Migrations- oder Umzugsprojekt vor?

EIN: Folgende Checkliste beschreibt alle erforderlichen Hardware- und Softwareprüfungen vor einem Umzug:
  • Überprüfen und aktualisieren Sie Diagramme und Listen für jedes Rack
    • Überprüfen Sie die physische Verfügbarkeit im Schrank
    • Überprüfen Sie die sicher gespeicherte Sicherungskopie
  • Überprüfen Sie eine 100%-Sicherung der virtuellen Assets
  • Identifizieren und Planen von Upgrades, die während der Migration ausgeführt werden sollen
  • Inventarisieren Sie alle Hardware- und virtuellen Systemelemente
  • Identifizieren und entfernen Sie nicht mehr benötigte Kabel
  • Laden und inspizieren ServerLIFT-Gerät
  • Überprüfen Sie die Verfügbarkeit des Fahrzeugs
  • Überprüfen Sie die Verfügbarkeit von Stößen, Feuchtigkeit und anderen gefährlichen Verpackungsmaterialien
Hier sind unsere wichtigsten Empfehlungen für die Bereitstellung von Servern:
  • Stellen Sie sicher, dass die physische Umgebung vorbereitet ist (überprüfen Sie die Sicherheitsstandards und technischen Verfahren, um Überraschungen zu vermeiden).
  • Überprüfen Sie den Luftstrom und die Stromverteilung, die Stellfläche und die Gewichtsbeschränkungen.
  • Automatisieren Sie so viele Schritte wie möglich, damit der Prozess jedes Mal gleich bleibt und problemlos ausgeführt werden kann.
  • Aktivieren Sie unterbrechungsfreie Vorgänge, wenn die Serverbereitstellung nicht dazu führen kann Ausfallzeit.
F: Was ist eine Rechenzentrumsmigration? A: Eine Migration von Rechenzentren ist die Bewegung der IT-Infrastruktur zusammen mit den zugehörigen Anwendungen von einem Standort zum anderen. F: Was unterscheidet Rechenzentrumsbewegungen? A: Rechenzentrumsbewegungen unterscheiden sich aufgrund dessen, worum es geht. Aufgrund der Verfügbarkeit können Verbindungen entweder nicht getrennt oder nur kurzzeitig mit strengen Sicherungen abgebaut werden. Ziel ist es, Störungen zu vermeiden, die hohe Kosten, Sicherheitsverletzungen und sehr unglückliche Kunden verursachen. F: Warum verschieben oder migrieren Unternehmen ihre Rechenzentren? A: Es gibt einige häufige Gründe für die Durchführung eines Ausbaus oder eines anderen Umzugs: Überwachsen der Größe, Kapazität und / oder Fähigkeiten einer vorhandenen Einrichtung Wechseln von einem internen DC zu einer verwalteten Einrichtung oder einer Einrichtung am selben Standort Downsizing (kann sein) aufgrund einer Unternehmensakquisition, eines Ausbruchs, einer Fusion usw.) F: Was sind die häufigsten Arten von Umzügen in Rechenzentren? A: Co-Location oder Einrichtung eines Drittanbieters Die Cloud (sowohl privat als auch öffentlich) Edge-Rechenzentrum Modulares Rechenzentrum Erweitern des DC-Footprints Verkleinern und Konsolidieren von Geräten Diese Verschiebungen werden im Allgemeinen als: physisch zu physisch physisch zu virtuell virtuell zu virtuell physisch bezeichnet to cloud Virtual to cloud F: Was ist der beste Ansatz für die Planung von Migrationsprojekten für Rechenzentren? A: Stellen Sie sicher, dass alle Grundlagen abgedeckt sind, bevor Sie beginnen. Ordnen Sie die Schritte zu - Aufzählungszeichen sind in Ordnung. Es kann hilfreich sein, die Informationen in die folgenden Schlüsselfragen zu kategorisieren: Wer: Identifizieren Sie alle Stakeholder. Wer läuft Punkt? Wer hat Einfluss auf finanzielle und strategische Entscheidungen für den Umzug? Wissen, wer bereit und notwendig für den Prozess ist. Was: Was bewegt sich und was bleibt? Machen Sie eine Liste aller Geräte und wo sie sich befinden. Welche neue Ausrüstung wird für den neuen Standort benötigt? Liquidieren Sie aktuelle / alte Geräte? Wo: Bewegt sich alles an den neuen Standort? Gibt es mehrere Standorte? Möglicherweise konsolidieren Sie mehrere aktuelle Standorte zu einem. Wann: Was sind die kritischen zeitbasierten Ereignisse für den Umzug (z. B. Konnektivität am neuen Standort, Verlust der Konnektivität zum oder ein schwieriger Auszugstermin vom bestehenden Standort usw.)? Stellen Sie fest, ob sich einige Elemente früher als andere bewegen können (z. B. Bürotische, Verbrauchsmaterialien usw.). Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schritte vor der Bereitstellung mit Zeitplänen richtig beschreiben. Warum: Verlieren Sie nicht die Hauptgründe für den Umzug aus den Augen. Schreiben Sie sie auf und denken Sie bei der Suche nach einer neuen Einrichtung und während des Umzugs daran. Wie: Bewerten und entscheiden Sie zunächst, ob es von Vorteil ist, mit einem erfahrenen, zertifizierten Umzugsunternehmen mit Erfahrung im Rechenzentrum zusammenzuarbeiten. Das Projekt sollte mindestens Folgendes berücksichtigen: Personalaufwand und -aufwand (einschließlich Überstunden) Notfallplanung Kühlungs- und Strombedarf Verkabelung / Verkabelung Hardware- / Softwareinventar Einkauf der Infrastruktur / sonstige Kosten Wie viel: Wie hoch ist das Budget? Wo sind die größten Kosten? Beschreiben Sie zwischen den Kosten für Dinge, die benötigt werden, und Dingen, die nett wären, aber nicht unbedingt notwendig sind. F: Was sind die wichtigsten Schritte vor der Bereitstellung für größere Schritte? A: Wir empfehlen Folgendes: Auswahl eines erfahrenen und zertifizierten Umzugspartners Entwickeln eines Budgets Identifizieren von Risiken Überprüfen des Inventars Planen aller Bereitstellungs- und Neuinstallationsschritte Überprüfen der Garantien des Geräteherstellers Überprüfen der internen Versicherungen und externen (Umzugs-) Versicherungspolicen - Einschränkungen, die sich auf die Installation auswirken sollten vor dem Ergreifen von Maßnahmen notiert Um die vollständige Liste anzuzeigen, klicken Sie hier. F: Wie bereite ich die Rechenzentrumsumgebung für ein Migrations- oder Umzugsprojekt vor? A: Die folgende Checkliste, die anhand dieser Anweisungen angepasst wurde, kann bei der Vorbereitung der DC-Umgebung hilfreich sein: Schulung des Sicherheitsverfahrens aktualisieren Überprüfen des Serverbereitstellungsprotokolls Anpassen der Bedienerplanung von Anfang an bis zum Abmelden Erstellen von Programmzeitplänen und Serverraumdiagrammen Planen Sie die Netzwerkverkabelung und die Energieverwaltung , Rack-Platzierung, VPNs und DNS Informieren Sie Mitarbeiter und Kunden über Plan und Zeitplan. Sie sollten über Umzugstermine, bevorstehende Systemausfälle und andere mögliche Auswirkungen informiert werden. Der Plan wird sich im Laufe der Zeit ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Änderungen allen Beteiligten mitteilen, sobald Sie dies wissen. F: Wie bereite ich meine Hardware und Software auf ein Migrations- oder Umzugsprojekt vor? A: In der folgenden Checkliste sind alle erforderlichen Hardware- und Softwareprüfungen vor einem Umzug aufgeführt: Überprüfen und aktualisieren Sie Diagramme und Listen für jedes Rack. Überprüfen Sie die physische Verfügbarkeit im Schrank. Überprüfen Sie die sicher gespeicherte Sicherungskopie. Überprüfen Sie eine 100%-Sicherung der virtuellen Assets Migration Inventarisieren Sie alle Hardware- und virtuellen Systemelemente. Identifizieren und entfernen Sie nicht benötigte Kabel. Laden Sie das ServerLIFT-Gerät auf und überprüfen Sie es. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit des Staplers. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit von Stößen, Feuchtigkeit und anderen gefährlichen Verpackungsmaterialien. Hier sind unsere wichtigsten Empfehlungen für die Bereitstellung von Servern: Stellen Sie sicher, dass die physische Umgebung einwandfrei ist vorbereitet (Sicherheitsstandards und technische Verfahren überprüfen, um Überraschungen zu vermeiden). Überprüfen Sie den Luftstrom und die Stromverteilung, die Stellfläche und die Gewichtsbeschränkungen. Automatisieren Sie so viele Schritte wie möglich, damit der Prozess jedes Mal gleich bleibt und problemlos ausgeführt werden kann. Aktivieren Sie unterbrechungsfreie Vorgänge, wenn die Serverbereitstellung nicht zu Ausfallzeiten führen kann. F: Wie halte ich mich an mein Budget, wenn ich Mittel für die Migration oder den Umzug von Rechenzentren bereitstelle? A: Diese Projekte können teurer werden als erwartet. Wir empfehlen daher, sich auf Effizienz und Sicherheit zu konzentrieren. Eine Überbudgetierung um 10 bis 25 Prozent, um bewegungsbedingte Schäden, regelmäßige Upgrades und ungeplante Ausgaben zu berücksichtigen, ist eine bewährte Methode. Wenn dies das verfügbare Budget überschreitet, konzentriert sich dieser Blog-Beitrag auf kreative Möglichkeiten, einen ServerLIFT-Rechenzentrumsaufzug zu kosten (kann jedoch auf viele DC-Investitionen angewendet werden, z. B. auf ein Migrationsprojekt). F: Was sind die häufigsten Arten von Schienenhalterungen für Gestelle? A: Gleitschienen, geschlitzte Seitenschienen und feste Schienen sind die drei am häufigsten im Rechenzentrum verwendeten Typen. Klicken Sie hier, um mehr über Schienen, Regalregale und Montagemöglichkeiten zu erfahren. F: Wie identifiziere ich das richtige Rack für meine Ausrüstung? A: Die beliebtesten Rack-Setups gewährleisten eine sichere Handhabung und nehmen immer schwerere Geräte auf. Wir empfehlen die Auswahl von Racks, die weitgehend mit den wichtigsten Herstellern von Server- und Rechenzentrumsgeräten kompatibel sind. Das ideale Rack ist derzeit tendenziell größer und erfüllt oder übertrifft die Anforderungen an Luftstrom und Stromanschluss. F: Wie kann ich mein Rechenzentrum so sicher und effizient wie möglich bewegen? A: Bei der Bewältigung von Migrations- oder Umsiedlungsproblemen wird es als bewährte Methode angesehen, alle geltenden Gesundheits- und Sicherheitsmanagementstandards einzuhalten. Es ist auch hilfreich zu überprüfen, ob die betreffende Einrichtung denselben Standards und Zertifizierungen entspricht. Gut ausgebildetes und erfahrenes Personal (oder angeheuerte Hilfe), aktuelle Ausrüstung und klare Betriebsprotokolle sind ebenfalls wichtig. Das Verhindern von Verletzungen und der Schutz wertvoller Server sollten stets im Vordergrund stehen. Unser Unternehmen verwendet dieselben Best Practices für die Erstellung von Tools für den erfolgreichen Transport, die Installation und die Entfernung. Hauptbewegungen betreffen alle drei. Die drei Regeln eines Rechenzentrumslifts beschreiben diese wesentlichen Funktionen. Weitere Ressourcen finden Sie in unserer Checkliste für die Verlagerung und Migration von Rechenzentren und in unseren anderen Whitepapers zum richtigen Umgang mit Geräten.

F: Wie halte ich mich an mein Budget, wenn ich Mittel für die Migration oder den Umzug von Rechenzentren bereitstelle?

EIN: Diese Projekte können teurer werden als erwartet. Wir empfehlen daher, sich auf Effizienz und Sicherheit zu konzentrieren. Eine Überbudgetierung um 10 bis 25 Prozent, um bewegungsbedingte Schäden, regelmäßige Upgrades und ungeplante Ausgaben zu berücksichtigen, ist eine bewährte Methode. Wenn dies das verfügbare Budget überschreitet, ist dies Blogeintrag Im Mittelpunkt stehen kreative Möglichkeiten, einen ServerLIFT-Rechenzentrumsaufzug zu kosten (kann jedoch auf viele DC-Investitionen angewendet werden, z. B. auf ein Migrationsprojekt).

F: Was sind die häufigsten Arten von Schienenhalterungen für Gestelle?

EIN: Gleitschienen, geschlitzte Seitenschienen und feste Schienen sind die drei häufigsten Typen, die im Rechenzentrum verwendet werden. Weitere Informationen zu Schienen, Regalregalen und Montagemöglichkeiten finden Sie unter Klicke hier. F: Was ist eine Rechenzentrumsmigration? A: Eine Migration von Rechenzentren ist die Bewegung der IT-Infrastruktur zusammen mit den zugehörigen Anwendungen von einem Standort zum anderen. F: Was unterscheidet Rechenzentrumsbewegungen? A: Rechenzentrumsbewegungen unterscheiden sich aufgrund dessen, worum es geht. Aufgrund der Verfügbarkeit können Verbindungen entweder nicht getrennt oder nur kurzzeitig mit strengen Sicherungen abgebaut werden. Ziel ist es, Störungen zu vermeiden, die hohe Kosten, Sicherheitsverletzungen und sehr unglückliche Kunden verursachen. F: Warum verschieben oder migrieren Unternehmen ihre Rechenzentren? A: Es gibt einige häufige Gründe für die Durchführung eines Ausbaus oder eines anderen Umzugs: Überwachsen der Größe, Kapazität und / oder Fähigkeiten einer vorhandenen Einrichtung Wechseln von einem internen DC zu einer verwalteten Einrichtung oder einer Einrichtung am selben Standort Downsizing (kann sein) aufgrund einer Unternehmensakquisition, eines Ausbruchs, einer Fusion usw.) F: Was sind die häufigsten Arten von Umzügen in Rechenzentren? A: Co-Location oder Einrichtung eines Drittanbieters Die Cloud (sowohl privat als auch öffentlich) Edge-Rechenzentrum Modulares Rechenzentrum Erweitern des DC-Footprints Verkleinern und Konsolidieren von Geräten Diese Verschiebungen werden im Allgemeinen als: physisch zu physisch physisch zu virtuell virtuell zu virtuell physisch bezeichnet to cloud Virtual to cloud F: Was ist der beste Ansatz für die Planung von Migrationsprojekten für Rechenzentren? A: Stellen Sie sicher, dass alle Grundlagen abgedeckt sind, bevor Sie beginnen. Ordnen Sie die Schritte zu - Aufzählungszeichen sind in Ordnung. Es kann hilfreich sein, die Informationen in die folgenden Schlüsselfragen zu kategorisieren: Wer: Identifizieren Sie alle Stakeholder. Wer läuft Punkt? Wer hat Einfluss auf finanzielle und strategische Entscheidungen für den Umzug? Wissen, wer bereit und notwendig für den Prozess ist. Was: Was bewegt sich und was bleibt? Machen Sie eine Liste aller Geräte und wo sie sich befinden. Welche neue Ausrüstung wird für den neuen Standort benötigt? Liquidieren Sie aktuelle / alte Geräte? Wo: Bewegt sich alles an den neuen Standort? Gibt es mehrere Standorte? Möglicherweise konsolidieren Sie mehrere aktuelle Standorte zu einem. Wann: Was sind die kritischen zeitbasierten Ereignisse für den Umzug (z. B. Konnektivität am neuen Standort, Verlust der Konnektivität zum oder ein schwieriger Auszugstermin vom bestehenden Standort usw.)? Stellen Sie fest, ob sich einige Elemente früher als andere bewegen können (z. B. Bürotische, Verbrauchsmaterialien usw.). Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schritte vor der Bereitstellung mit Zeitplänen richtig beschreiben. Warum: Verlieren Sie nicht die Hauptgründe für den Umzug aus den Augen. Schreiben Sie sie auf und denken Sie bei der Suche nach einer neuen Einrichtung und während des Umzugs daran. Wie: Bewerten und entscheiden Sie zunächst, ob es von Vorteil ist, mit einem erfahrenen, zertifizierten Umzugsunternehmen mit Erfahrung im Rechenzentrum zusammenzuarbeiten. Das Projekt sollte mindestens Folgendes berücksichtigen: Personalaufwand und -aufwand (einschließlich Überstunden) Notfallplanung Kühlungs- und Strombedarf Verkabelung / Verkabelung Hardware- / Softwareinventar Einkauf der Infrastruktur / sonstige Kosten Wie viel: Wie hoch ist das Budget? Wo sind die größten Kosten? Beschreiben Sie zwischen den Kosten für Dinge, die benötigt werden, und Dingen, die nett wären, aber nicht unbedingt notwendig sind. F: Was sind die wichtigsten Schritte vor der Bereitstellung für größere Schritte? A: Wir empfehlen Folgendes: Auswahl eines erfahrenen und zertifizierten Umzugspartners Entwickeln eines Budgets Identifizieren von Risiken Überprüfen des Inventars Planen aller Bereitstellungs- und Neuinstallationsschritte Überprüfen der Garantien des Geräteherstellers Überprüfen der internen Versicherungen und externen (Umzugs-) Versicherungspolicen - Einschränkungen, die sich auf die Installation auswirken sollten vor dem Ergreifen von Maßnahmen notiert Um die vollständige Liste anzuzeigen, klicken Sie hier. F: Wie bereite ich die Rechenzentrumsumgebung für ein Migrations- oder Umzugsprojekt vor? A: Die folgende Checkliste, die anhand dieser Anweisungen angepasst wurde, kann bei der Vorbereitung der DC-Umgebung hilfreich sein: Schulung des Sicherheitsverfahrens aktualisieren Überprüfen des Serverbereitstellungsprotokolls Anpassen der Bedienerplanung von Anfang an bis zum Abmelden Erstellen von Programmzeitplänen und Serverraumdiagrammen Planen Sie die Netzwerkverkabelung und die Energieverwaltung , Rack-Platzierung, VPNs und DNS Informieren Sie Mitarbeiter und Kunden über Plan und Zeitplan. Sie sollten über Umzugstermine, bevorstehende Systemausfälle und andere mögliche Auswirkungen informiert werden. Der Plan wird sich im Laufe der Zeit ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Änderungen allen Beteiligten mitteilen, sobald Sie dies wissen. F: Wie bereite ich meine Hardware und Software auf ein Migrations- oder Umzugsprojekt vor? A: In der folgenden Checkliste sind alle erforderlichen Hardware- und Softwareprüfungen vor einem Umzug aufgeführt: Überprüfen und aktualisieren Sie Diagramme und Listen für jedes Rack. Überprüfen Sie die physische Verfügbarkeit im Schrank. Überprüfen Sie die sicher gespeicherte Sicherungskopie. Überprüfen Sie eine 100%-Sicherung der virtuellen Assets Migration Inventarisieren Sie alle Hardware- und virtuellen Systemelemente. Identifizieren und entfernen Sie nicht benötigte Kabel. Laden Sie das ServerLIFT-Gerät auf und überprüfen Sie es. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit des Staplers. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit von Stößen, Feuchtigkeit und anderen gefährlichen Verpackungsmaterialien. Hier sind unsere wichtigsten Empfehlungen für die Bereitstellung von Servern: Stellen Sie sicher, dass die physische Umgebung einwandfrei ist vorbereitet (Sicherheitsstandards und technische Verfahren überprüfen, um Überraschungen zu vermeiden). Überprüfen Sie den Luftstrom und die Stromverteilung, die Stellfläche und die Gewichtsbeschränkungen. Automatisieren Sie so viele Schritte wie möglich, damit der Prozess jedes Mal gleich bleibt und problemlos ausgeführt werden kann. Aktivieren Sie unterbrechungsfreie Vorgänge, wenn die Serverbereitstellung nicht zu Ausfallzeiten führen kann. F: Wie halte ich mich an mein Budget, wenn ich Mittel für die Migration oder den Umzug von Rechenzentren bereitstelle? A: Diese Projekte können teurer werden als erwartet. Wir empfehlen daher, sich auf Effizienz und Sicherheit zu konzentrieren. Eine Überbudgetierung um 10 bis 25 Prozent, um bewegungsbedingte Schäden, regelmäßige Upgrades und ungeplante Ausgaben zu berücksichtigen, ist eine bewährte Methode. Wenn dies das verfügbare Budget überschreitet, konzentriert sich dieser Blog-Beitrag auf kreative Möglichkeiten, einen ServerLIFT-Rechenzentrumsaufzug zu kosten (kann jedoch auf viele DC-Investitionen angewendet werden, z. B. auf ein Migrationsprojekt). F: Was sind die häufigsten Arten von Schienenhalterungen für Gestelle? A: Gleitschienen, geschlitzte Seitenschienen und feste Schienen sind die drei am häufigsten im Rechenzentrum verwendeten Typen. Klicken Sie hier, um mehr über Schienen, Regalregale und Montagemöglichkeiten zu erfahren. F: Wie identifiziere ich das richtige Rack für meine Ausrüstung? A: Die beliebtesten Rack-Setups gewährleisten eine sichere Handhabung und nehmen immer schwerere Geräte auf. Wir empfehlen die Auswahl von Racks, die weitgehend mit den wichtigsten Herstellern von Server- und Rechenzentrumsgeräten kompatibel sind. Das ideale Rack ist derzeit tendenziell größer und erfüllt oder übertrifft die Anforderungen an Luftstrom und Stromanschluss. F: Wie kann ich mein Rechenzentrum so sicher und effizient wie möglich bewegen? A: Bei der Bewältigung von Migrations- oder Umsiedlungsproblemen wird es als bewährte Methode angesehen, alle geltenden Gesundheits- und Sicherheitsmanagementstandards einzuhalten. Es ist auch hilfreich zu überprüfen, ob die betreffende Einrichtung denselben Standards und Zertifizierungen entspricht. Gut ausgebildetes und erfahrenes Personal (oder angeheuerte Hilfe), aktuelle Ausrüstung und klare Betriebsprotokolle sind ebenfalls wichtig. Das Verhindern von Verletzungen und der Schutz wertvoller Server sollten stets im Vordergrund stehen. Unser Unternehmen verwendet dieselben Best Practices für die Erstellung von Tools für den erfolgreichen Transport, die Installation und die Entfernung. Hauptbewegungen betreffen alle drei. Die drei Regeln eines Rechenzentrumslifts beschreiben diese wesentlichen Funktionen. Weitere Ressourcen finden Sie in unserer Checkliste für die Verlagerung und Migration von Rechenzentren und in unseren anderen Whitepapers zum richtigen Umgang mit Geräten.

F: Wie identifiziere ich das richtige Rack für meine Ausrüstung?

EIN: Die beliebtesten Rack-Setups gewährleisten eine sichere Handhabung und nehmen immer schwerere Geräte auf. Wir empfehlen die Auswahl von Racks, die weitgehend mit den wichtigsten Herstellern von Server- und Rechenzentrumsgeräten kompatibel sind. Das ideale Rack ist derzeit tendenziell größer und erfüllt oder übertrifft die Anforderungen an Luftstrom und Stromverbindung. 

F: Wie kann ich mein Rechenzentrum so sicher und effizient wie möglich bewegen?

EIN: Bei der Bewältigung von Migrations- oder Umsiedlungsproblemen wird es als bewährte Methode angesehen, alle geltenden Gesundheits- und Sicherheitsmanagementstandards einzuhalten. Es ist auch hilfreich zu überprüfen, ob die betreffende Einrichtung denselben Standards und Zertifizierungen entspricht.  Gut ausgebildetes und erfahrenes Personal (oder angeheuerte Hilfe), aktuelle Ausrüstung und klare Betriebsprotokolle sind ebenfalls wichtig. Das Verhindern von Verletzungen und der Schutz wertvoller Server sollten stets im Vordergrund stehen. Unser Unternehmen verwendet dieselben Best Practices für die Erstellung von Tools für den erfolgreichen Transport, die Installation und die Entfernung. Hauptbewegungen betreffen alle drei. Das Drei Regeln eines Rechenzentrumsaufzugs skizzieren Sie diese wesentlichen Funktionen. Weitere Ressourcen finden Sie in unserem Checkliste für die Verlagerung und Migration von Rechenzentren und unser anderer weiße Papiere konzentrierte sich auf den richtigen Umgang mit Geräten.  

Empfohlene Beiträge

Die Top 5 Überlegungen zur Colocation Facility
Tech LIFT

Die Top 5 Überlegungen zur Colocation Facility

Das Internet der Dinge und Big Data sorgen weiterhin für ein schnelles Wachstum der Colocation-Einrichtungen. Der weltweite Markt für Colocation-Rechenzentren wird voraussichtlich erreicht

Server für soziale Distanzierung und Handhabung
Tech LIFT

Server für soziale Distanzierung und Handhabung

Wie Sie wissen, besteht der Betrieb von Rechenzentren im Wesentlichen aus einer Reihe von Systemen und Workflows, die eine angemessene Verfügbarkeit und Konnektivität gewährleisten. Die Natur

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Das Handbuch zur Migration von Rechenzentren

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Der Data Center-Sicherheitsleitfaden

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Best Practices für den Umzug der IT-Abteilung im Rechenzentrum

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Best Practices für den Umgang mit Rechenzentrumsgeräten

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Whitepaper zum Aktionsplan zur Konsolidierung von Rechenzentren

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Kauf eines Rechenzentrumshebegeräts