Teilen Sie auf facebook

TEILEN

Teilen Sie auf twitter

TEILEN

Teilen Sie auf linkedin

TEILEN

Fakten zum Rechenzentrumsaufzug: Richtig oder falsch

Wir alle wissen, dass es schwierig sein kann, eine Kaufentscheidung für Rechenzentrumsgeräte zu treffen, einschließlich des Kaufs eines Rechenzentrumslifts. Dies gilt insbesondere dann, wenn nicht alle angezeigten Informationen korrekt sind. 

Wir waren jahrelang die einzige Hebebühne auf dem Markt. RackLift kam vor ein paar Jahren mit einer zweifachen Strategie auf die Bühne. Erstens, um einen wirklich kostengünstigen Lift zu entwickeln und zweitens, um Marktanteile zu gewinnen, indem wir ServerLIFT verunglimpfen und unsere Produktpräsentation und -strategie nachahmen.

Auf dem Weg dorthin bestand unsere Gegenstrategie darin, die Hauptstraße zu nehmen. Präsentieren Sie einfach die Wahrheit darüber, wie gut unsere Produkte sind, und verlassen Sie sich auf die Intelligenz, den gesunden Menschenverstand und das aufmerksame Auge der Manager von Rechenzentren, um diese Wahrheit zu erkennen und die Unrichtigkeit der Aussagen von Racklift zu erkennen. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, niemals direkt auf die Nachteile unserer Konkurrenz hinzuweisen, sondern nur die positiven Aspekte der richtigen Wahl zu loben, die ServerLIFT war und immer noch ist.

Jetzt ist es jedoch zu einer Zeit gekommen, in der RackLift so viele Fehlinformationen ausgegeben hat, dass Verwirrung und Unsicherheit entstanden sind. 

Es ist Zeit, den Rekord gerade zu stellen. Beginnen wir am Anfang.

ServerLIFT begann im Jahr 2002 mit der Idee, das schmutzige kleine Geheimnis der aufkeimenden Rechenzentrumsbranche zu beseitigen, das darin bestand, dass hochqualifizierte Techniker im Rahmen ihrer Arbeit wirklich gefährliche und riskante Dinge tun mussten - nämlich heben, bewegen, und Unterstützung großer, schwerer, empfindlicher und teurer Servergeräte von Hand.

Um dieses Problem zu beheben, haben wir nachgeforscht, entworfen, getestet, untersucht und schließlich ein durchdachtes und gut gemachtes Tool auf den Markt gebracht, das das Problem auf optimale Weise löste. Wir haben die Idee eines Rechenzentrumsaufzugs erfunden und dann den sichersten und bestmöglichen Aufzug gebaut, um die täglichen Aufgaben der Rechenzentrums-Techniker zu erledigen. Die meisten unserer 2006/2007 hergestellten und ausgelieferten Originalmaschinen sind noch heute in Betrieb.

Wir hatten lange Zeit sehr wenig bis gar keinen Wettbewerb auf dem Markt. Das war verständlich: Es gab keinen „Markt“, nur die eine Lösung, die wir angeboten haben. Wir waren unsere eigene Konkurrenz und haben daher weiterhin zugehört, Feedback gesammelt und das erfolgreiche Produkt, das wir entwickelt hatten, kontinuierlich verbessert.

Aber wie in jeder Branche hat sich letztendlich ein Wettbewerb herausgebildet. Zu diesem Zeitpunkt waren wir so allgegenwärtig, dass der Markt unsere Kunden und Wettbewerb begann gerade mit Bezug auf alle Art der Aufzüge, die für die Verwendung im Rechenzentrum als Serverlifte gekennzeichnet sind. (Die Generierung unseres Markennamens stellt natürlich einen Verstoß gegen unsere eingetragene Marke / unseren Markennamen dar. Es wäre, als würde man alle Kosmetiktücher als „Kleenex®“ bezeichnen.)

Zu diesem Zeitpunkt gab und gibt es nur einen wirklich sichtbaren Konkurrenten, und das ist RackLift. Was uns in die Gegenwart bringt. Wie bereits erwähnt, hat RackLift Behauptungen zu ServerLIFT und seinen eigenen Produkten aufgestellt, die einfach falsch sind. 

Hier sind die Fakten. 

Behauptung: „Elektrische / motorisierte Aufzüge sind nicht erforderlich“

Falsch. RackLift behauptet, dass ihre „Winde mit hohem Übersetzungsverhältnis elektrische Heber überflüssig macht“ und dass sie problemlos 650 Pfund per Hand ankurbeln kann. Handkurbeln, besonders wenn Sie mehrere Server pro Tag bewegen, ist nicht einfach.  Ihre Aussage ist, als würde man sagen, dass niemand ein Auto braucht, wenn er ein Fahrrad hat.

Wir verkaufen auch einen Handkurbellift, das Modell SL-350X. Die Wahrheit ist jedoch, dass Handkurbellifte nur für gelegentliche und einmalige Bewegungen geeignet sind. Wenn Sie Burst-Arbeiten ausführen und mehr als gelegentlich viele Geräte bewegen, möchten Sie nicht, dass Ihre Techniker von Hand ankurbeln. Sie benötigen einen elektrischen One-Touch-Lift, mit dem Sie diese schweren und teuren Server anheben können, ohne sich Schultern und Arme zu verletzen. 

Und die körperlich anstrengende Aufgabe des Kurbelns schränkt Ihren Interessentenpool wirklich ein. Mit elektrischem Anheben per Knopfdruck können Personen jeder Größe, Stärke und Fähigkeit Server sicher und effektiv installieren oder entfernen.

Claim: "Der halbe Preis und die halbe Größe"

Das ist wahr. RackLift ist billig.  Ein Metallrahmen mit einigen Rädern, einem Kabel und einer Handkurbel ist nicht dasselbe wie ein gut konstruierter und gefertigter Aufzug. Der Metallrahmen von Racklift muss an ein Rack gebunden werden, um einen Server entfernen oder installieren zu können. Das ist weit entfernt von einem selbsttragenden, sicherheitszertifizierten Aufzug, der an nichts gebunden werden muss. Ein Metallrahmen, der nur einen Server von der Vorderseite des Geräts aus installieren kann, ist nicht dasselbe wie ein Aufzug, mit dem ein Server von der Vorderseite oder von beiden Seiten installiert werden kann, ohne dass der Gang gedreht werden muss. 

Außerdem fallen immer die Gesamtbetriebskosten an. Jedes Mal, wenn Sie einen Server bewegen müssen, müssen Sie einen RackLift ausrichten, indem Sie ihn im Gang drehen, die Bremse betätigen und den Lift an vier Stellen am Rack befestigen. In einem schmalen Gang bedeutet dies, dass Sie um die Reihe der Racks herumgehen müssen, um auf die andere Seite zu gelangen und den Lift am Rack auf dieser Seite festzuschnallen. Drehen Sie die Plattform in die richtige Position und ziehen Sie den Server heraus , lösen Sie alle Gurte erneut, lösen Sie die Bremse, drehen Sie die Zahnstange erneut und rollen Sie sie dann zum Ziel. . . und wiederholen. 

Bei zwei Personen ist dies viel einfacher, so dass Sie nicht all das Laufen müssen, aber das macht den Zweck eines Aufzugs zunichte. Ein Aufzug sollte es einer Person ermöglichen, den Server oder andere Rechenzentrumsgeräte ohne all diese unnötigen Schritte und ohne Unterstützung zu bewegen. 

Claim: Racklift ist in einem 2-Platten-Gang um 360 ° drehbar 

Wahr! Na und? Warum sollte sich ein Aufzug in einem Gang drehen müssen? Warum nicht einen Aufzug entwerfen, der einen Server von beiden Seiten sowie von vorne entfernen und installieren kann? Rechenzentrumsgänge werden immer enger. Zwei-Fliese-Gänge sind nur drei Meter breit. Und warum sollten Sie einen Aufzug in einem Gang drehen wollen, um all diese sensiblen und teuren Geräte herum? Die ServerLIFT-Hebebühnen sind nur 24 Zoll groß und können problemlos in einem Gang mit zwei Kacheln bedient werden. 

Tatsächlich benötigen Sie ein Minimum von 48 Zoll, um einen RackLift zu bedienen, insbesondere wenn der Bediener in der Lage sein soll, den Lift zu passieren, während er sich im Gang befindet. 

Behauptung: "Schnell, einfach, sicher und effektiv"

  • Nicht schnell: Handkurbeln ist offensichtlich langsamer als motorisiertes Heben. Ganz zu schweigen von Müdigkeit. Bevor Sie überhaupt mit dem Anlassen beginnen können, müssen Sie den Lifter an vier Stellen am Gestell befestigen. Wenn das Rack ein Schrank mit festen Seiten und einer Tür ist, müssen Sie die Tür entfernen, bevor Sie das RackLift-Gerät verwenden können. Wenn Sie dies alles erledigt haben, können Sie mehrere Server entfernen, transportieren und installieren, selbst wenn Sie das handgekurbelte ServerLIFT-Gerät verwenden. 
  • Nicht einfach: Siehe oben. Die Verwendung eines RackLift ist kompliziert. 
  • Nicht effektiv: Der RackLift-Lift kann die höchsten Racks nur erreichen, wenn Sie ein speziell angefertigtes Modell kaufen. Dieses Modell passt nicht durch normale Rechenzentrumstüren.  
  • Nicht sicher: Siehe die Wahrheiten über Sicherheit weiter unten

Wahrheit über die Sicherheit: Racklift ist gefährlich

  • Klemmpunkte. Dies ist ein Screenshot eines Videos auf der RackLift-Website.RackLift-Klemmpunkte
  • Eine unabhängige Studie der Arizona State University ergab folgende Aussagen zur Sicherheit (oder zum Fehlen) von RackLift-Einheiten:
    • „Der RackLift hat im Vergleich zum Warehouse Lift und dem ServerLIFT-Gerät eine sehr hohe Kippwahrscheinlichkeit.“
    • "Der Gesamtbetrieb des RackLift wird durch das Gerüst um die Aufzugsablage beeinträchtigt, durch das der Bediener" umständlich "navigieren muss, um Server zu installieren und zu deinstallieren."
    • „Das Fahren mit dem RackLift war für die beiden Benutzer viel schwieriger. Sie hatten Schwierigkeiten, den Lift zu drehen, anzuhalten und abzubremsen… die Griffe waren nicht sehr nützlich. “
    • „Das Kabelsystem ähnelt dem vom ServerLIFT-Gerät verwendeten. Das Seil und die Winde haben jedoch keine Schutzvorrichtungen, die freiliegende Körperteile beschädigen könnten. “
    • „Das Kabel führt dazu, dass RackLift stark nach vorne kippt und die Räder vom Boden abheben. Risiko eines Serverausfalls “
    • "Das Regal kann Körperteile quetschen oder schneiden, wenn es bedient wird"
    • "Die freiliegende Kurbel kann bei der Bedienung schwere Körperverletzungen verursachen."
    • „Die Kurbel von RackLift… wird zu einem schwierigen Hindernis, wenn Server auf der gleichen Höhe wie die Kurbel geladen werden.“
    • "Das Fehlen von Griffen an zwei der drei Seiten des Lifts führt dazu, dass der Metallrahmen festgehalten und die Griffe potenziellen Einklemmpunkten ausgesetzt werden."

Richtig: Einfach auszutauschen

Wenn Sie einen RackLift gekauft haben und unter der Reue des Käufers leiden, können wir Ihnen das Upgrade auf einen ServerLIFT-Rechenzentrumslift vereinfachen. Vielen Dank an unsere BuyBack-Programmkönnen Sie mit Ihrem RackLift handeln. Wir werden Ihre RackLift-Einheit sogar zusammenpacken und entfernen. Sobald Sie eine Bestellung für ein neues ServerLIFT-Gerät aufgegeben haben, vergibt unser Team eine Gutschrift für Ihre RackLift-Einheit. 

Selbst wenn Sie das BuyBack-Programm in Anspruch nehmen, gilt für den Kauf eines neuen ServerLIFT-Geräts weiterhin unsere 30-tägige Geld-zurück-Garantie. 

Vielen Dank, dass wir den Rekord korrigieren konnten. Lassen Sie uns wissen, ob wir Ihnen helfen können, Ihre Rechenzentrumsausrüstung mit den einzigen speziell für diesen Zweck entwickelten motorisierten Aufzügen in Bewegung zu setzen. 

Empfohlene Beiträge

Die Top 5 Überlegungen zur Colocation Facility
Tech LIFT

Die Top 5 Überlegungen zur Colocation Facility

Das Internet der Dinge und Big Data sorgen weiterhin für ein schnelles Wachstum der Colocation-Einrichtungen. Der weltweite Markt für Colocation-Rechenzentren wird voraussichtlich erreicht

Server für soziale Distanzierung und Handhabung
Tech LIFT

Server für soziale Distanzierung und Handhabung

Wie Sie wissen, besteht der Betrieb von Rechenzentren im Wesentlichen aus einer Reihe von Systemen und Workflows, die eine angemessene Verfügbarkeit und Konnektivität gewährleisten. Die Natur

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Das Handbuch zur Migration von Rechenzentren

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Der Data Center-Sicherheitsleitfaden

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Best Practices für den Umzug der IT-Abteilung im Rechenzentrum

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Best Practices für den Umgang mit Rechenzentrumsgeräten

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Whitepaper zum Aktionsplan zur Konsolidierung von Rechenzentren

Geben Sie die folgenden Informationen ein, um das Whitepaper herunterzuladen

Kauf eines Rechenzentrumshebegeräts